Kommunikation in Transformationsprozessen                 - der Katalysator für Unternehmenserfolg

Kommunikation zwischen den technisch-wissenschaftlichen und kommerziell-unternehmerischen Welten müssen die meisten Menschen erst in ihrem Arbeitsleben lernen. Unternehmerischer Erfolg braucht ganzheitliche Betrachtung, Analyse, und Kommunikation über Spezialgebiete hinaus. Dazu müssen alle Beteiligten in den Unternehmen nicht nur in der Lage, sondern auch bereit sein. Sie brauchen Empathie, den Willen, andere zu verstehen und auf sie zuzugehen, auch über kulturelle Grenzen hinweg.

moonen communications verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Informationstechnologie- und IT-Dienstleistungsbranche.

Wir wissen, welche menschlichen Denk- und Handlungsmuster durch Kommunikation angestossen werden und wie sie durch Erfahrungen der Kommunizierenden geprägt sind.
Durch unsere Ausbildungen und unsere langjährigen Erfahrungen können wir zwischen der technischen Welt und der Welt der Endbenutzer vermitteln, eine Brücke bauen zwischen technischer Exzellenz und geschäftlichem Wert von IT-Innovationen.

Die Chancen und Herausforderungen der interkulturellen Kommunikation sind uns aus unserer Arbeit für internationale Unternehmen bestens vertraut.
Unsere analytische und emotionale Intelligenz hilft uns bei der Vermittlung zwischen Kulturen.

Unsere breit gefächerten Erfahrungen und Expertisen sind nicht auf isolierte einzelne Bereiche beschränkt.


Sie speisen unsere Sicht für grosse Zusammenhänge und stellen unsere Arbeit in jedem Bereich auf eine breitere Basis.

So können wir Ihnen eine erfolgreichen Kommunikations-Architektur für Ihre Unternehmensstrategien entwerfen und umsetzen.

Lesen Sie in den Interviews auf unserem Blog, wie Ihre Peers, internationale Experten aus Unternehmen und Organisationen unterschiedlichster Branchen, vorgehen, welche Methoden sie anwenden, vor welchen Fallstricken sie warnen.

Erfahrungen und Empfehlungen einiger Experten haben wir zusammen mit unseren eigenen in einem Dokument zusammengefasst. 

 

Die Gründer

Hans-Josef Jeanrond_moonen communications_

Im Februar 2022 verstarb der Mitbegründer der moonen communications Hans-Josef Jeanrond. 

Er war Vermittler zwischen der IT-Welt und der Welt der Anwender. Mittels einer für alle verständliche Kommunikation, zwischen den einzelnen Geschäftsbereichen, hat er sich als «Übersetzer» verstanden. Sein Verständnis für die besonderen Anforderungen an interkulturelle Kommunikation sowie für semantische Zusammenhänge sowohl in gesprochenen als auch in formale (Programmier-) Sprachen prädestinierten ihn für diese „Übersetzungsrolle“.

Der im Saarland geborene Informatiker (Universitäten des Saarlandes, Oxford und Edinburgh) verfügte über mehr als 25 Jahre Erfahrung im IT-Marketing.

 

Ursula Moonen führt moonen communications weiter auf der Grundlage ihrer Beider gewonnenen Erkenntnisse der Kommunikation zwischen unterschiedlichen Geschäftsbereichen in einem Unternehmen. Mit Hans-Josef Jeanrond verband sie eine mehr als zwanzigjährige geschäftliche und freundschaftliche Verbindung.  

Im Verlauf ihrer Berufstätigkeit hat sie ihr Wissen um kulturelle und sprachliche Unterschiede verfeinert und vertieft. Das setzt den Willen voraus sich auf den anderen einzulassen und zuzuhören. Im Umgang mit Menschen erfordert jedes Gespräch aufs Neue die notwendige durch Auf- und Achtsamkeit sich so auszudrücken, dass das Gegenüber versteht was zum Ausdruck gebracht werden soll.

Sie hat ein Studium als Diplom Pädagogin mit den Schwerpunkten Erwachsenenbildung und Psychologie an der RWTH Aachen, Deutschland, abgeschlossen. Während des Studiums unterrichtete sie Niederländisch am Niederländischen Lektorat der RWTH Aachen. Die Niederländerin,  inzwischen auch Schweizerin verfügt über eine mehr als 25-jährige Berufserfahrung in der IT-Industrie, die bei der SAP SE in Walldorf, Deutschland, begann. 

Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Kommunikation, Marketing sowie im direkten und indirekten Vertrieb. Basierend auf einer ganzheitlichen Sicht auf die Kundenbeziehungen eines Unternehmens und deren kontinuierliche Entwicklung erarbeitet sie passgenaue und differenzierte Zielgruppenansprache.